Die Geschichte der Bücherei

Die Gemeindebücherei wurde 1963 vom damaligen Pfarrer Franz Pongratz gegründet, der 140 Bücher aus seiner Privatbibliothek für die öffentliche Ausleihe zur Verfügung stellte und im Pfarrhaus einen Raum für diese kath. Volksbücherei zur Verfügung stellte.

1973 wurde ein Vertrag mit der politischen Gemeinde geschlossen und die Bücherei in "Gemeindebücherei" umbenannt. Seitdem wird die Bücherei gemeinsam von der politischen Gemeinde und der kath. Kirche getragen.

Ein paritätisch besetzter Büchereiausschuss regelt die laufenden Geschäfte wie Buchbestellung usw. Die fachliche Betreuung liegt beim St.Michaelsbund. Die finanzielle Ausstattung der Bücherei wird von der politischen Gemeinde getragen. Dazu kommen jährliche Zuschüsse des erzbischöflichen Ordinariats.

Das Personal besteht aus der Leiterin, der Stellvertreterin, einer hauptamtlichen Mitarbeiterin sowie 14 ehrenamtlichen Helferinnen aus der Pfarrgemeinde.

1981 wurde für die Bücherei das heutige Gebäude an der Danzigerstraße angrenzend an das kath. Pfarrzentrum auf Kirchengrund von der Gemeinde gebaut. Im November 2003 feierte die Gemeindebücherei ihr 40-jähriges Bestehen.

Im Jahr 2012  wurde eine Erweiterung und Umgestaltung der Büchereiräume begonnen, im November 2013 konnte die Gemeindebücherei ihr 50-jähriges Bestehen und die Einweihung ihrer neuen Räume feiern.

Die Bücherei heute:

Heute verfügt die Bücherei über ca. 20.000 Medien.

An zwei Internetplätzen können Sie surfen, online in unserem Katalog recherchieren und Einsicht in Ihr Leserkonto nehmen, Medien verlängern, entliehene Bücher vorbestellen (das geht alles auch bequem von zu Hause!). Spezielle Buchwünsche erfüllen wir über die Fernleihe.

Schulkinder können über die Bücherei am Antolinprogramm (Leseförderprogramm im Internet) teilnehmen. Die Antolinbücher sind nach Klassenstufen gekennzeichnett, damit sie leichter gefunden werden können.

Für Kindergärten und Schulklassen bieten wir: Büchereieinführungen, Ausleihe, Verleih von Bücherkisten, Autorenlesung, Buchkino. Beliebt sind unsere Vorlesenachmittage für Kinder und Zwergerlgschichtn für Kleinkinder mit Begleitung, die regelmäßig angeboten werden.

Vorheriger Post

Buchspenden

Nächster Post

Bibliothekswertrechner